Was ist Taijiquan?

Taijiquan oder auch Tai chi chuan geschrieben ist eine alte chinesische Kampfkunst,
welche das erforschen der natürlichen Prinzipien der Bewegung und des Geistes zum Ziel hat.
Taiji ist Yin Yang und Yin Yang ist Taiji.
In der Taiji Kunst vereinigen sich die Gengensetze zu einem Ganzen, es wird nach Harmonie und Ausgeglichenheit gestrebt.
Taiji wurde der Legende nach von einem Mönch namens Zhan San Feng gegründet welcher die Natur beobachtete.
Es gibt verschiedene Stile und Ausprägungen im Taijiquan, unterrichtet wird:

Chen Stil (Taijiquan): Laojiayilu 75 Bewegungen
Chansigong ( Seidenfadenübungen)
Zhanzhuanggong (Stehen wie ein Baum)
Yang Stil (Taijiquan):
Peking Form 24 Bewegungen
Pushing Hands Tuishou 

Qigong:

Daoistisches Qigong
Buddhistisches Qigong 

Baguazhang